Erlebnispark Paaren

Grünes Klassenzimmer

Das „Grüne Klassenzimmer ist ein dauerhaftes Angebot für Schulklassen und Hortgruppen der Grundschulen im MAFZ – Erlebnispark Paaren. Es versteht sich als ergänzendes Bildungsprojekt, das in Form von Projekttagen bzw. außerschulischen Bildungsveranstaltungen durchgeführt wird.

Das „Grüne Klassenzimmer“ steht unter der Schirmherrschaft des Landkreises Havelland. Entsprechend liegt der Eigenanteil für Kinder aus Einrichtungen des Landkreises HVL nur bei 8,-€. Für Einrichtungen im Landkreis gewährleistet die Havelländische Verkehrsgesellschaft mbH den Transport.

Gern erstellen wir auch Angebote für Kinder aus anderen Regionen.

Ziel ist es, das Umweltbewusstsein der Kinder und Jugendlichen zu erhöhen, Wissen über Abläufe in der Land- und Forstwirtschaft zu vermitteln, Kreisläufe zu erkennen und sie für Produktionsabläufe und Entwicklungszyklen in der Natur zu sensibilisieren. Hierbei sollen insbesondere Kenntnisse zur Produktion auf dem Acker, im Stall, zur Verarbeitung von Lebensmitten, zur gesunden Ernährung, der Forstwirtschaft und zur umweltgerechten Nutzung erlangt werden.

Um diese Ziele der natürlichen Ressourcen zu erreichen, wurden altersgerechte Module geschaffen, die es ermöglichen, vermitteltes Wissen praxisnah im MAFZ -Erlebnispark zu erleben und mitzugestalten.

Unser Angebot:

Modul 1: "Pflanzenzucht und Ackerbau" »

  Wie kommt mein Essen auf den Teller? Eine spannende Frage, die sich Kinder öfter stellen. Wo wachsen meine Radieschen und wo kommt die Kartoffel her? Die Kinder wissen, dass sie die Blumen im Blumenladen kaufen können und ihr Lieblingsobst und Gemüse im Supermarkt. Aber wie die Produkte dorthin gekommen sind, ihr Entstehen, Wachsen und Reifen, das wissen viele Kinder nicht. Hier setzt unser Modul an. Die Kinder wühlen selbst in der Erde, fühlen und legen Samen. Sie gießen und beobachten, wie aus dem Samen eine Pflanze wird. Sie erleben die einzelnen Wachstumsphasen bis zur Ernte. Sie erkennen Zusammenhänge in der Natur, sie lernen zu beobachten und ihre Neugier wird geweckt. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und Geduld zu haben. Vor allem lernen sie, dass bis zum Verzehr sehr viel Arbeit notwendig ist.

Modul 2: "Gesunde Ernährung" »

  Übergewicht mit all seinen negativen Folgen spielt leider auch bereits bei Grundschulkindern eine immer größere Rolle. Mit dem Baustein „Gesunde Ernährung“ möchten wir den Kindern im theoretischen Teil die Grundlagen einer gesunden Ernährung und im praktischen Teil die Umsetzung dieser Grundlagen vermitteln. Die Kinder bereiten leckere Gerichte zu und dürfen sie anschließend essen. Jede Einheit besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Sie können in Absprache mit den Lehrern den jeweiligen Interessen und Vorstellungen angepasst werden.

Modul 3: "Milchviehhaltung und Haustiere" »

  Viele Kinder kennen die „heute üblichen“ Haustiere, wie Hund, Katze, Wellensittich als Freund, zum Schmusen und zum Spielen. Aber vielen Kindern ist nicht bewusst, dass unsere Haustiere traditionell Nutztiere für uns Menschen sind. Schafe, Ziegen, Schweine, Hühner usw. sind sogar in den Dörfern kaum noch zu sehen. Eine große Zahl der Kinder kennt sie nur aus Filmen oder Büchern. Der Haustierpark des MAFZ Paaren/Glien bietet nun die Möglichkeit, verschiedene Haustiere kennen zu lernen, zu beobachten, anzufassen und eventuell auf Anfrage zu füttern. Im Unterricht der Grundschulen spielen sowohl das Haustier und im speziellen die Paarhufer eine Rolle. Außerdem gehören Lernbausteine zur gesunden Ernährung zum Unterricht. Bei vielen Kindern spielt die Gewinnung unserer Trinkmilch keine Rolle und ist subjektiv auch nicht interessant, da man Milch täglich im Supermarkt in vielen verschiedenen Verpackungen und Geschmacksrichtungen kaufen kann. Aber bei der Frage, wo kommt denn die Kakaomilch her, kommen die Kinder schon ins Raten. Milch ist ein wertvolles Lebensmittel und es bedarf vieler Arbeitsgänge und Anstrengungen, ehe es in unseren Milchgläsern landet. Das soll der Tenor für dieses Modul sein. In Paaren Glien bietet sich eine Hofbesichtigung der Agro Glien GmbH, ca. 800 m vom MAFZ entfernt, an. Dort können die Schülerinnen und Schüler mit allen Sinnen den Weg „Vom Kalb zur Milchkuh“ erleben.

Modul 4: "Wald- und Forstwirtschaft" »

  Ziel ist es, einen kleinen Beitrag gegen die Naturentfremdung unserer Kinder zu leisten. Zu diesem Zweck sollen Kenntnisse über heimische Gehölze, deren Ökologie, Ansprüche und Nutzung sowie unsere Waldtiere anschaulich und spielerisch vermittelt werden, denn nur was ich kenne und wertschätze, bin ich bereit zu schützen. Gleichzeitig können Fakten zum Klimawandel und den Möglichkeiten der Forstwirtschaft in Baumartenwahl und ökologischer Vielfalt vermittelt werden.

Modul 5: "Bienen & Imkerei" »

  Unter Einbeziehung des Landesverbandes Brandenburgischer Imker e.V. erfahren die Schüler Interessantes aus dem Leben der Bienen und der Wechselwirkung zwischen Biene und Natur.
In diesem Modul lernen die Schüler warum wir die Bienen brauchen, sehen den Aufbau einer Bienenbeute und erfahren, warum die Bienen Winterschlaf halten.

Modul 6: "Erneuerbare Energien" »

  Das Modul „Erneuerbare Energien“ hat die Aufgabe, das Bewusstsein für die Notwendigkeit des Schutzes unserer natürlichen Ressourcen zu wecken und begreiflich zu machen. Dazu bedarf es der Sensibilisierung für den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur. Um den Lebensraum des Menschen zu erhalten, sind erneuerbare Energien unumgänglich. Gerade im Zeichen des Klimawandels, immer häufiger auftretender Naturkatastrophen, der globalen Erderwärmung und damit verbundener Folgen.
Auf Fragen wie z.B. Energie, Leistung, Spannung, Watt – Was ist das? oder Wie wird aus Wasser, Wind und Sonne - Strom? und Mülltrennung – warum? gibt es Antworten.

 

Natürlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen.

Für die Pausengestaltung bieten sich die Spielplätze im Gelände an und eine Fahrt mit dem „Erlebnis Shuttle“ macht allen beteiligten Freude!

Partner
Partner

Unsere Partner

Pferdezuchtverband
Kaninchen
Havelbus
EON
ASB
Kulturstiftung Havelland
Hybridschweinezucht
Imker Brandenburg
Landkries Havelland
Land Brandenburg
Schönwalde Glien
pro agro
GEH e.V.
Landesverband Pferdesport Berlin Brandenburg
WSG
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Tourismusverband Havelland
Landesmusikverband
Späth Baumschulen
Schafzuchtverband Berlin Brandenburg
Forst Brandenburg
BUS
HAW
Bioenergiedorf-Coaching Brandenburg e.V
ZDG
Förderverein Freunde des MAFZ e.V,
LBV
Landesverband Rassegeflügelzüchter
Rinderzucht BB
Securitas
Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Copyright © 2017 MAFZ Erlebnispark
All Rights Reserved