Rotbuntes Schein am Stall
Rotbuntes Schein im Stall

Rotbuntes Husumer Schwein

[Sus scrofa forma domestica]

Das rotbunte Husumer Schwein wird auch gerne dänisches Protestschwein genannt. Im 19. Jahrhundert war es der dänischen Minderheit in Nordfriesland verboten die dänische Flagge zu hissen. Daher überlegten sich die schlauen Landwirte, dass sie ihre Schweine entsprechend anpassen könnten. Wie man sehen kann, entsprechen die Farben der Schweine den Farben der dänischen Nationalflagge. Auf diese Art und Weise war es den Dänen nun möglich stillen Protest zu leisten. Diese Schweinerasse war über die Jahre hinweg schon komplett verschwunden. Jedoch wurden wieder etliche Schweine dementsprechend zurück gezüchtet, sodass man von Glück reden kann, dass sie nur noch extrem gefährdet sind mit ca. 120, heute noch lebenden, Exemplaren.

Steckbrief

Verbreitung:Nordfriesland in menschlicher Obhut Nahrung:Früchte, Wurzeln, Eier, Wirbellose Lebenserwartung:7 Jahre Tragzeit:3 Monate, 3 Wochen, 3 Tage mit 2-6 Ferkeln